• Die Wilderei | Wildbret und Fleisch in allerbester Qualität
  • Die Wilderei | Wildbret und Fleisch in allerbester Qualität
  • Die Wilderei | Wildbret und Fleisch in allerbester Qualität

DIE ZUBEREITUNG

Grillen, Schmoren & Co

Immer wieder werden wir mit der Aussage konfrontiert, Wild wäre kompliziert zuzubereiten. Tatsächlich kann es genau so wie jedes andere Fleisch zubereitet werden. Je nach Stück eignet es sich besonders gut zum Braten, Grillen, Schmoren oder zur Sous-Vide-Zubereitung.

WELCHES FLEISCH WOFÜR

Grundsätzlich gelten die gleichen Regeln wie für jedes andere (rote) Fleisch

Zum kurzen Anbraten oder Grillen eignen sich am besten Filet, Rücken und Nuss. Ein unvergessliches Geschmackserlebnis erwartet Sie auch, wenn Sie einen Schopf oder Spareribs gut durchbraten bzw. grillen.Die unterschiedlichen Teile der Schlögel eignen sich wiederum am besten, um sie langsam zu schmoren oder für Ragouts und Gulasch.

Sollten Sie noch Fragen zur perfekten Zubereitung Ihres Wildbrets haben, dann kontaktieren Sie uns bitte einfach unter freiheit@wilderei.at – wir beraten Sie gerne!

 

Eine detaillierte Rezeptsammlung befindet sich gerade in Aufbau und wird in Kürze für Sie verfügbar sein.

DIE FLEISCHREIFE

1000 Tage in Ruhe gereift..... 990 davon im Wald.

Das perfekte Stück Fleisch

Beim Reifen von Wildbret sind viele Faktoren zu beachten, um das perfekte Stück Fleisch zu erlangen: